Rennsimulationen

Angefangen hat meine „Karriere“ mit der Spielekonsole Atari 2600 (Link zu Wikipedia).

Atari 2600Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Atari_2600#/media/File:Atari_jr1.jpg

So richtig aber ging es erst für mich mit Grand Prix Spieleserie weiter. Microprose mit Geoff Crammond war damals, in den 90er Jahren, mein Einstieg. Als Eingabegerät wurde ein Joystick verwendet da weitere Peripherie für mich nicht erschwinglich war.

Ich versuche mich mal an einer Liste aller Spiele bzw. Simulationen die mir im Laufe der Zeit unter das Lenkrad bzw. Controller gekommen sind.

Sega Master System:

Sega Mega Drive:

Micro Machines
Road Rash
F1 (viele Erinnerungen daran)
Rock n Roll Racing
Outrun
Road Rash

Super Nintendo:

Super Mario Kart
F-Zero
F1 World Championship Editon

Nintendo 64:

X-Box:

Rallisport Challenge

X-Box 360:

Playstation (1-4):

Gran Tourismo

PC:

Grand Prix 1-3
Midtown Madness 1-2
F1 2002 (viele Jahre mit diversen Modifikationen)
World Racing
V-Rally 1-3
Need for Speed (davon eher die früheren Teile, später war es nicht mehr mein Fall. Herauszuheben war hier Need for Speed Porsche)
Colin McRae Rally
Sega Rally
Trackmania
Test Drive Unlimited 1-2
DriverVR_2005
Dirt 1-3
WRC 1-4
GTR 1 und 2 (Online im Ligabetrieb)
GT Legends
Life for Speed
Richard Burns Rally
rFactor 1-2
iRacing
Assetto Corsa
Project Cars
Dirt Rally

Die Entwicklung bei der Hardware schritt mit ebenso großen Schritten voran in den Jahren. Früher gab es außer Logitech und Microsoft meiner Ansicht nach keine Alternativen. Einen Markt für Speziallösungen gab es noch nicht. In den letzten Jahren hat sich dies geändert und vor allem preislich sind dem ganzen kaum mehr Grenzen gesetzt. Ein Rennsimulator für zu Hause ist nicht mehr unerreichbar. Ich denke hier sagen Bilder mehr wie Worte. Das sind keine Einzelprojekte und doch schon recht verbreitet.

Aktueller Stand der Technik sind Lenkräder mit Direct Drive Technik. Ohne Pedale, also rein die Basis, liegt derzeit bei ab 2.500 EUR. Dazu kommt dann noch ein Lenkrad und Pedale. Ein installieren am Schreibtisch geht in diesem Fall nicht mehr da die Kräfte welche am Lenkrad entstehen ein stabiles Gestell erfordern. Das solls dazu technisch an dieser Stelle gewesen sein.

Mein Hardwareverlauf müsste wie folgt gewesen sein:

Joystick (müsste Microsoft oder Logitech gewesen sein)
Microsoft Force Feedback Wheel
Logitech Momo Racing Wheel
Logitech Momo Force (das rote)
Logitech Driving Force GT
Logitech G25
VPP (Virtual Performance Parts. Tolle Pedale, Lenkrad war ein Betrug und Flog. Konnte es noch schnell genug verkaufen bevor das ganze ans Tageslicht kam)
Logitech G27
Fanatec CSW V1 und V2

Pedale, Lenkräder:

BRD Pedale
VPP
Fanatec Clubsport V2
BMW M3 GT2
Porsche 918 RSR
Clubsport Formula